2023 BYD Tang ist ein 34.000 US-Dollar teures 373-Meilen-Elektro-SUV mit 7 Sitzen

BYD, der chinesische Autohersteller, hat gerade den Vorhang für seinen Tang EV 2023 zurückgezogen, und er sorgt aus den richtigen Gründen für Aufsehen. Dieser Elektro-SUV ist nicht nur ein weiteres hübsches Gesicht auf dem überfüllten Elektro-Markt. Es handelt sich um einen Siebensitzer mit einer Reichweite, die mit einigen der besten in der Branche mithalten kann, und zu einem Preis, der eher an einen „Wochenendausflug“ als an eine „zweite Hypothek“ erinnert.

Der Tang EV 2023 ist in drei Ausführungen erhältlich: ein Modell mit einer Reichweite von 373 Meilen für 34.300 US-Dollar, ein Modell mit einer Reichweite von {{730 km} für {{37.700}} und eine 395-Meilen-Version mit Allradantrieb für 41.100 US-Dollar. Sie können von Punkt A nach Punkt B und vielleicht sogar nach Punkt C und zurück fahren, ohne zum Aufladen anhalten zu müssen. Und wenn Sie sich wegen der Kosten Sorgen machen, brauchen Sie das nicht zu tun. Diese neuen Modelle sind tatsächlich günstiger als ihre 2022er-Pendants. Sie bekommen also mehr Auto für weniger Geld. Wie oft passiert das?

2023 BYD Tang ist ein 34.000 US-Dollar teures 373-Meilen-Elektro-SUV mit 7 Sitzen

Beim brandneuen tanzenden und singenden Tang EV geht es nicht nur um Reichweite und Erschwinglichkeit. Es geht auch um Stil und Substanz. Das Fahrzeug verfügt über neue 20-Zoll-Räder und ist mit dem intelligenten Dämpfungssystem Disus-C ausgestattet. Für den Laien ist es, als würde man auf einer Wolke fahren, und das sieht auch noch richtig cool aus.

Konnektivität? Überprüfen. Alle Modelle sind 5G-fähig, sodass Sie ohne Verzögerung nach Herzenslust streamen, navigieren und twittern (wie nennt man Tweeten heutzutage?). Apropos Platz: Dieser SUV ist geräumig. Mit Abmessungen von 192,9 Zoll in der Länge, 76,8 Zoll in der Breite und 67,9 Zoll in der Höhe müssen Sie kein menschliches Tetris spielen, um alles und jeden unterzubringen. Tatsächlich ist der neue Tang nur 0,59 Zoll kürzer als der neue Audi Q8 e-tron – und das ist ein großer SUV.

Was die Leistung angeht, enttäuscht der Tang EV nicht. Je nach Modell sind es 225 bis satte 510 PS. Die Version mit Allradantrieb beschleunigt sogar in nur 4,4 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Das ist nicht nur schnell; Das ist schnell „zu spät zur Arbeit, aber trotzdem pünktlich“.

2023 BYD Tang ist ein 34.000 US-Dollar teures 373-Meilen-Elektro-SUV mit 7 Sitzen

Und vergessen wir nicht die Batterien. Diese SUVs sind mit BYDs selbst produzierten Blade LFP-Batterien ausgestattet, die nicht nur zuverlässige Leistung bieten, sondern auch schnelles Laden unterstützen. Sie können in nur 30 Minuten von 30 % auf 80 % aufladen. Das ist weniger Zeit, als man braucht, um eine Folge Ihrer Lieblingssendung auf Netflix anzusehen, aber – umgekehrt – nicht so schnell wie bei manchen Mitbewerbern.

Neben dem Tang EV stellte BYD auch seine Plug-in-Hybridmodelle 2023 vor, den Tang DM-i und Tang DM-p, mit einem Preisnachlass von mehr als 10 % im Vergleich zu ihren Vorgängerversionen. Es ist klar, dass BYD sich dafür einsetzt, Elektro- und Hybridtechnologie für jedermann zugänglich zu machen. Oder besser gesagt, es kann es sich nicht wirklich leisten, von Teslas unerbittlichem Abwärtstrend überholt zu werden.

Wenn Sie also in China sind und auf der Suche nach einem Elektro-SUV sind, der eine Mischung aus Reichweite, Leistung und Erschwinglichkeit bietet, sollte der BYD Tang EV 2023 auf Ihrer Auswahlliste stehen. Es besteht eine sehr gute Chance, dass wir den neuen Tang in Europa und anderen Märkten sehen werden, aber was wir nicht sehen werden, ist sein attraktiver Preis – man kann davon ausgehen, dass sich sein Preis verdoppelt, wenn er diese Küsten erreicht.

Weiterlesen

2023-09-01 02:25