BMW erwartet für 2024 einen Anteil von 20 % am Elektrofahrzeugabsatz und für 2025 einen Anteil von 25 %

BMW hat einen Bericht über die Fortschritte vorgelegt, die das Unternehmen bei der Reduzierung der CO2-Emissionen seiner Autos erzielt hat, und dabei einige optimistische Erwartungen an sein Elektrofahrzeug geäußert.

Während das Unternehmen gerne darauf hinweisen wollte, dass es die EU-Emissionsziele für die im Jahr 2023 verkauften Autos erreicht und übertroffen hat, betreffen die wirklich interessanten Aspekte seine Erwartungen an den Verkauf seiner Elektrofahrzeuge.

BMW erwartet für 2024 einen Anteil von 20 % am Elektrofahrzeugabsatz und für 2025 einen Anteil von 25 %

Im Jahr 2023 verkaufte BMW weltweit 376.183 vollelektrische Fahrzeuge – das sind 74,4 % mehr als im Vorjahr. Derzeit werden über 15 vollelektrische Modelle verkauft, wobei jeder Antriebsstrang als eigenes Modell gezählt wird.

So oder so geht BMW davon aus, dass im Jahr 2024 jedes fünfte neu ausgelieferte Fahrzeug vollelektrisch sein wird, und bis 2025 wird dieser Anteil auf jedes vierte steigen.

BMW erwartet für 2024 einen Anteil von 20 % am Elektrofahrzeugabsatz und für 2025 einen Anteil von 25 %

Das würde bedeuten, dass BMW plant, unter den traditionellen Herstellern zu den schnellsten Unternehmen zu gehören, wenn es um die Elektrifizierung ihres Portfolios geht. Der traditionelle Rivale Mercedes-Benz verzeichnete in seinen Ergebnissen für 2023 nur einen Verkaufsanteil von 11 % an Elektrofahrzeugen, obwohl er sicherlich nicht weit dahinter zurückbleiben wird.

Weiterlesen

2024-01-30 15:20