BMW nutzt die Expertise von Tata für die Entwicklung der Software seiner Elektrofahrzeuge

BMW nutzt die Expertise von Tata für die Entwicklung der Software seiner Elektrofahrzeuge

BMW, der renommierte deutsche Automobilhersteller, ist eine Zusammenarbeit mit dem indischen Technologieunternehmen Tata Technologies eingegangen. Ziel des Joint Ventures ist die Gründung eines Zentrums, das sich speziell der Entwicklung von Software für Elektrofahrzeuge widmet.

BMW hat vergleichbare Initiativen in Ländern wie China und Portugal umgesetzt. Dennoch bleibt das indische Projekt aufgrund der großen Zahl an Arbeitskräften im Software-Engineering in Indien von Bedeutung.

BMW nutzt die Expertise von Tata für die Entwicklung der Software seiner Elektrofahrzeuge

Christoph Grote, BMWs leitender Manager für Software und E/E-Architektur, teilte mit, dass die Partnerschaft mit Tata Technologies die Fortschritte von BMW bei softwaredefinierten Fahrzeugen beschleunigen wird. Mit anderen Worten: Indische Softwareentwickler erhalten durch diese Zusammenarbeit die Möglichkeit, an modernsten Prozessen und Werkzeugen für die Entwicklung fortschrittlicher Fahrzeugsoftware bei BMW zu arbeiten. Dazu gehören Bereiche wie selbstfahrende Autos und künstliche Intelligenz.

BMW nutzt die Expertise von Tata für die Entwicklung der Software seiner Elektrofahrzeuge

BMW ist von dieser Entwicklung sehr begeistert, da das Unternehmen auf die umfangreiche Software-Expertise Indiens zurückgreift, um sich einen Wettbewerbsvorteil zu sichern. Gleichzeitig sichern sich indische Technologieexperten die Möglichkeit, zu hochmodernen Automobilsoftware-Initiativen auf globaler Ebene beizutragen.

Eine Zusammenarbeit zwischen Tata Technologies und einem anderen Unternehmen, die mit einem Team von 100 erfahrenen Fachleuten initiiert wurde, soll in den kommenden Jahren auf ein Team von über tausend Ingenieuren erweitert werden. Das Hauptziel dieses Joint Ventures ist die Automatisierung fahrzeuginterner Funktionen, insbesondere in Bereichen wie Produktentwicklung, Fertigung und Vertrieb. Da BMW seine Softwareentwicklungsbemühungen verstärkt, scheint diese Partnerschaft bereit zu sein, die zukünftige Technologie ihrer Elektrofahrzeuge erheblich zu verbessern.

Weiterlesen

2024-04-03 02:11