BYD bietet einen ersten Einblick in die Topausstattung des Song L

BYD gewährte uns einen Blick in die obere Verkleidung des kommenden BYD Song L. Den Innenraum der Song L 4WD-Version zieren Sitze, die mit perforiertem Alcantara-Leder bezogen sind und einen Hauch von Luxus und Komfort ausstrahlen. Das gleiche Material hat seinen Weg gefunden, um die Mittelbahn teilweise zu drapieren.

BYD bietet einen ersten Einblick in die Topausstattung des Song L

Das Fahrzeug verfügt über ein großes Panoramadach und einen 15,6-Zoll-Drehbildschirm. Vor dem Fahrer sitzt ein elegantes Dreispeichen-Lenkrad, während die Fondpassagiere über Dynaudio-Lautsprecher und einen eigenen Touchscreen verfügen.

Der Mitteltunnel verfügt über Funktionen wie zwei kabellose Ladepads, ein paar Getränkehalter und einen einziehbaren Kristallschalthebel, der garantiert alle Blicke auf sich ziehen wird. Integrierte Kopfstützen mit der Aufschrift „Song“ (宋) erinnern an seine Wurzeln, während die knopfbetätigten Türen die futuristische Aura des Fahrzeugs verstärken.

BYD bietet einen ersten Einblick in die Topausstattung des Song L
BYD bietet einen ersten Einblick in die Topausstattung des Song L
BYD bietet einen ersten Einblick in die Topausstattung des Song L
BYD bietet einen ersten Einblick in die Topausstattung des Song L
BYD bietet einen ersten Einblick in die Topausstattung des Song L
BYD bietet einen ersten Einblick in die Topausstattung des Song L

Der abgebildete Innenraum ist in Grau mit einem grünen Farbtupfer gehalten, der ihn von der 2WD-Ausstattung des Song L unterscheidet.

Zu den Sicherheitshighlights gehört ein System zur Überwachung des toten Winkels, das durch ein BSD-Schild an den Seitenspiegeln gekennzeichnet ist. Eine Funktion, die beim 2WD-Modell merklich fehlt.

BYD bietet einen ersten Einblick in die Topausstattung des Song L

Der Song L wurde entwickelt, um Geelys Zeekr 001 Konkurrenz zu machen und steht auf der e-Plattform 3.0. Es ist 4.840 mm lang, 1.950 mm breit und 1.560 mm hoch und verfügt über einen beeindruckenden Radstand von 2.930 mm und ein DiSus-Federungssystem.

Während die Einstiegsvariante über einen einzelnen Elektromotor mit 150 kW (204 PS) verfügt, legt die Allrad-Ausstattung mit zwei E-Motoren, die satte 380 kW (510 PS) leisten, noch einen drauf. In Verbindung mit einer der beiden optionalen LFP Blade-Batterievarianten – 71 kWh bzw. 87 kWh Kapazität – bietet der Song L je nach Batterie eine Reichweite von 550 km bis 662 km.

BYD bietet einen ersten Einblick in die Topausstattung des Song L
BYD bietet einen ersten Einblick in die Topausstattung des Song L

Dieses elektrische Fließheck-SUV soll später in diesem Jahr auf den heimischen Markt kommen und hat einen Startpreis von 250.000 RMB, was ungefähr 31.900 Euro entspricht.

Weiterlesen

2023-10-23 17:00