BYD passt seine Ziele an: 20 % EV-Wachstum im Jahr 2024, Verdoppelung seines internationalen Umsatzes

BYD passt seine Ziele an: 20 % EV-Wachstum im Jahr 2024, Verdoppelung seines internationalen Umsatzes

Bei einem Investorentreffen gab BYD seine Ziele für das laufende Jahr und 2025 bekannt. Ursprünglich wollte das Unternehmen in diesem Jahr rund 4 Millionen New Energy Vehicles (NEVs) verkaufen, darunter Plug-in-Hybride und Elektroautos. Aufgrund der enttäuschenden Verkaufszahlen im Januar und Februar korrigierte das Unternehmen seine Ziele jedoch auf 3,6 Millionen Einheiten, was einer deutlichen Steigerung von 20 % im Vergleich zu den Zahlen für 2023 entspricht.

Ein erheblicher Teil des Wachstums von BYD wird auf internationalen Märkten erfolgen. Im Jahr 2023 verkaufte BYD in diesen Märkten rund 8 % seines Gesamtvolumens, das sich auf 242.765 Einheiten belief. Das Unternehmen will in diesem Jahr 500.000 Verkäufe und im Jahr 2025 1 Million Verkäufe erzielen. Um seinen Exportmarktanteil vom aktuellen Niveau aus zu erhöhen, strebt BYD in diesem Jahr einen Anteil von 14 % an, sofern es gelingt, weltweit rund 3,6 Millionen Einheiten zu verkaufen.

Der Autohersteller hat angekündigt, dass er im Mai die fünfte Generation seiner Dual-Mode-Plug-in-Hybridtechnologie auf den Markt bringen wird.

BYD passt seine Ziele an: 20 % EV-Wachstum im Jahr 2024, Verdoppelung seines internationalen Umsatzes

Nach dem chinesischen CLTC-Testzyklus soll die neue Technologie bei leerer Batterie nur 2,9 Liter pro 100 Kilometer verbrauchen. Mit einem vollen Tank und einer vollständig geladenen Batterie können Sie bis zu ca. 2.000 Kilometer weit fahren.

Die fortschrittliche Technologie wird nach und nach in unser gesamtes PHEV-Sortiment integriert, wenn die Produktionskapazitäten erweitert werden. Derzeit fällt es dem Unternehmen jedoch schwer, mit der hohen Verbrauchernachfrage Schritt zu halten.

Weiterlesen

2024-03-30 10:28