Der Alfa Romeo 33 Stradale kehrt mit einer atemberaubenden Elektroversion zurück

Wenn Sie ein Autoliebhaber sind, wird Ihnen der Name Alfa Romeo 33 Stradale wahrscheinlich einen Schauer über den Rücken jagen. Der ursprüngliche 33 Stradale, ein italienisches Meisterwerk mit Mittelmotor, war ein seltenes Juwel, das Ende der 1960er Jahre hergestellt wurde. Es wurden nur 18 Exemplare hergestellt, was ihn zu einem Einhorn in der Automobilwelt macht. Spulen wir vor ins Jahr 2023, und Alfa Romeo hat beschlossen, diese Legende wieder aufleben zu lassen. Wenn Sie gehofft haben, sich selbst eines zuzulegen, haben wir leider schlechte Nachrichten. Alle 33 Einheiten sind bereits verkauft. Ja, dreiunddreißig. Nicht 330, nicht 3.300. Nur 33.

Der Alfa Romeo 33 Stradale kehrt mit einer atemberaubenden Elektroversion zurück

Während der neue 33 Stradale mit einem 3,0-Liter-V6-Twin-Turbo-Motor ausgestattet ist, der über 620 PS leistet, sollten wir uns nicht zu sehr auf den Benziner konzentrieren. Denn hier ist die elektrische Version der wahre Hingucker. Diese Elektrovariante verfügt über eine Leistung von über 750 PS und kann laut WLTP-Zyklus mit einer einzigen Ladung bis zu 280 Meilen weit fahren. Während Alfa Romeo zurückhält, wenn es darum geht, ob es ein Dreimotoren-Setup wie den ebenso leistungsstarken GranTurismo Folgore von Maserati verwendet (verdächtig?), sprechen die Zahlen für sich.

Darüber hinaus beschleunigt der elektrische 33 Stradale in weniger als drei Sekunden von 0 auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 330 km/h. Wenn Sie also zu den Menschen gehören, die Elektroautos immer noch für verherrlichte Golfwagen halten, ist es an der Zeit, dieses Klischee zu überdenken. Dieser elektrische Supersportwagen spielt keine Rolle.

Der Alfa Romeo 33 Stradale kehrt mit einer atemberaubenden Elektroversion zurück
Der Alfa Romeo 33 Stradale kehrt mit einer atemberaubenden Elektroversion zurück
Der Alfa Romeo 33 Stradale kehrt mit einer atemberaubenden Elektroversion zurück

Die Karosserie dieses modernen Wunderwerks wird von den Kunsthandwerkern der Carrozzeria Touring Superleggera handgefertigt. Jedes Auto sei ein „einzigartiges und unwiederholbares Kunstwerk“, so Alfa Romeo. Und wenn Sie Wert auf Personalisierung legen, können Sie sogar Ihre eigene achtstellige VIN-Nummer wählen. Wie ist das mit der Exklusivität?

Der Innenraum ist in zwei Themen gestaltet: Tributo und Alfa Corse. Ersteres ist eine Hommage an den Oldtimer, letzteres ist sportlicher. Das Cockpit besteht aus einer Mischung aus Leder, Kohlefaser, Aluminium und Alcantara. Es gibt keine Unordnung am Lenkrad; Alfa Romeo möchte, dass Sie sich auf das wirklich Wichtige konzentrieren können – das Fahren.

Der Alfa Romeo 33 Stradale kehrt mit einer atemberaubenden Elektroversion zurück

Der ursprüngliche 33 Stradale war eines der ersten Serienfahrzeuge mit V-förmigen oder „Schmetterlings“-Türen. Die neue Version setzt diese Tradition fort und sorgt jedes Mal für einen Hauch von Dramatik, wenn Sie das Fahrzeug betreten oder verlassen.

Die moderne 33 Stradale ist mit Brembo-Carbon-Keramik-Scheiben und einem Brake-by-Wire-Setup ausgestattet und damit bestens ausgestattet, um dieses 1-Millionen-Dollar-Kunstwerk vor dem Unerwarteten zu bewahren. Die Federung besteht aus einer Doppelarmkonfiguration mit aktiven Dämpfern und einem Vorderachs-Liftsystem. Dieses Auto sieht also nicht nur gut aus, sondern verfügt auch über die gesamte Technik, die sein gutes Aussehen unterstreicht.

Der Alfa Romeo 33 Stradale kehrt mit einer atemberaubenden Elektroversion zurück
Der Alfa Romeo 33 Stradale kehrt mit einer atemberaubenden Elektroversion zurück
Der Alfa Romeo 33 Stradale kehrt mit einer atemberaubenden Elektroversion zurück

Die Wiederbelebung des Alfa Romeo 33 Stradale ist eine große Sache. Nein, streichen Sie das – es ist eine riesige Sache. Während die Benzinversion nicht zu verachten ist, ist es die Elektrovariante, die die Fantasie anregt. Mit seiner beeindruckenden Leistung, Reichweite und Höchstgeschwindigkeit ist dies nicht nur ein Auto; es ist eine Aussage. Eine Aussage, dass der elektrische Alfa Romeo den Spitzenplatz will. Während dies eine limitierte Auflage nur für die glücklichsten Automobilfans da draußen ist, ist es eine Vorschau auf die Technologie, die wir in der nächsten Giulia Quadrifoglio sehen werden – und die wird ein echter Hingucker sein, sowohl in der Optik als auch in der Leistungsabteilung.

Der Alfa Romeo 33 Stradale kehrt mit einer atemberaubenden Elektroversion zurück

Weiterlesen

2023-08-31 15:01