Der Hyundai Tucson Plug-In Hybrid 2025 erhält verbesserte technische Funktionen

Der Hyundai Tucson Plug-In Hybrid 2025 erhält verbesserte technische Funktionen
Der Hyundai Tucson Plug-In Hybrid 2025 erhält verbesserte technische Funktionen

Der Hyundai Tucson Plug-In-Hybrid 2025 bringt durch seine Plug-in-Fähigkeit eine verbesserte Kraftstoffeffizienz in einen weithin beliebten Crossover-SUV. Für das kommende Modelljahr erfährt er erhebliche Modifikationen, darunter ein fortschrittliches Infotainmentsystem, zusätzliche Softwarefunktionen und subtile Designverbesserungen.

Das Tucson Plug-In-Hybrid-Modell der Tucson-Reihe 2025 verfügt jetzt über ein einzelnes, gebogenes Panorama-Display anstelle des früheren Dual-Screen-Setups. Dieses neue Setup integriert einen 12,3-Zoll-Touchscreen und ein 12,3-Zoll großes digitales Kombiinstrument. Optional ist auch ein 12,0-Zoll-Head-up-Display erhältlich.

Ab sofort sind Hyundai-Fahrzeuge standardmäßig mit Wireless Apple CarPlay und Android Auto ausgestattet. Bisher mussten sich Käufer separat für kabellose Versionen entscheiden. Diese Änderung ist auf ein aktualisiertes Betriebssystem zurückzuführen. Zusätzlich können auf dem neuen Head-up-Display Wegbeschreibungen von CarPlay und Android Auto angezeigt werden.

Vereinfacht ausgedrückt werden diese Autos ab den Tucson-Modellen 2025 mit der Möglichkeit ausgestattet sein, Over-the-Air-Updates zu empfangen. Darüber hinaus werden sie zu den ersten Hyundai-Fahrzeugen gehören, die das Hyundai Pay-System anbieten. Mit dieser Funktion können Fahrer Park- oder Kraftstoffgebühren direkt von ihrem Fahrzeug aus bezahlen. Darüber hinaus bietet ein 4G-LTE-WLAN-Hotspot Platz für bis zu fünf Geräte, und Digital Key 2 Premium macht physische Schlüsselanhänger durch Smartphones überflüssig.

Hyundai behauptet, dass am Kühlergrill und den Tagfahrlichtern des Tucson Plug-In Hybrid 2025 Änderungen vorgenommen wurden. Die Anzahl der Leuchtelemente wurde von zehn auf acht reduziert, die nun größer dimensioniert sind. Allerdings könnte es für ein ungeübtes Auge schwierig sein, zwischen diesem aktualisierten Modell und seinem Vorgänger, dem Tucson Plug-In Hybrid 2022, zu unterscheiden, der zusammen mit den aktuellen Benzin- und Hybridversionen des Tucson eingeführt wurde.

Wie bisher arbeiten ein 1,6-Liter-Turbomotor mit vier Zylindern und ein Elektromotor zusammen. Sie übertragen die Kraft über ein Sechsgang-Automatikgetriebe auf alle Räder. Der Elektromotor liefert jetzt mehr Leistung, was zu einer leichten Steigerung der Gesamtleistung des Systems führt, die nun bei 268 PS liegt (das Drehmoment bleibt mit 258 Pfund-Fuß gleich).

1 von 10

Der Hyundai Tucson Plug-In Hybrid 2025 erhält verbesserte technische Funktionen
Der Hyundai Tucson Plug-In Hybrid 2025 erhält verbesserte technische Funktionen
Der Hyundai Tucson Plug-In Hybrid 2025 erhält verbesserte technische Funktionen
Der Hyundai Tucson Plug-In Hybrid 2025 erhält verbesserte technische Funktionen
Der Hyundai Tucson Plug-In Hybrid 2025 erhält verbesserte technische Funktionen
Der Hyundai Tucson Plug-In Hybrid 2025 erhält verbesserte technische Funktionen
Der Hyundai Tucson Plug-In Hybrid 2025 erhält verbesserte technische Funktionen
Der Hyundai Tucson Plug-In Hybrid 2025 erhält verbesserte technische Funktionen
Der Hyundai Tucson Plug-In Hybrid 2025 erhält verbesserte technische Funktionen
Der Hyundai Tucson Plug-In Hybrid 2025 erhält verbesserte technische Funktionen

Der 13,8-kWh-Akku des Hyundai Tucson Plug-In Hybrid 2025 bleibt in seiner Größe unverändert. Allerdings macht Hyundai keine Angaben zur elektrischen Reichweite. Es wird prognostiziert, dass die elektrische Reichweite dieses Modells in etwa der des Vorjahresmodells entsprechen wird, die bei rund 33 Meilen lag. Dies ähnelt dem verwandten Kia Sportage Plug-In-Hybrid, reicht jedoch nicht an die Fähigkeit des Toyota RAV4 Prime heran, bis zu 42 Meilen allein mit Strom zurückzulegen. Das Fahrzeug ist mit einem 7,2-kW-AC-Bordladegerät der Stufe 2 ausgestattet, mit dem laut Hyundai der Akku in weniger als zwei Stunden aufgeladen werden kann.

Das Hyundai Tucson Plug-In-Hybrid-Modell aus dem Jahr 2025 soll diesen Sommer bei den Händlern eintreffen, der Preis wird in den kommenden Wochen noch bekannt gegeben. Obwohl Hyundai weiterhin Elektrofahrzeuge (EVs) entwickelt, hält das Unternehmen Plug-in-Hybride wie den Tucson für eine geeignete Option für Verbraucher, die noch nicht vollständig auf den Umstieg auf rein elektrisches Fahren vorbereitet sind.

Weiterlesen

2024-03-27 21:25