Der Kia EV9 wird im Mai in den USA in Produktion gehen und könnte 2025 die volle Steuergutschrift erhalten

Der Kia EV9 wird im Mai in den USA in Produktion gehen und könnte 2025 die volle Steuergutschrift erhalten

Ab Mai wird der Kia EV9, der derzeit in den USA mit Importen aus Südkorea erhältlich ist, vor Ort im Metaplant-Werk von Kia und Hyundai in West Point, Georgia, produziert.

Durch die Montage des EV9 in den USA erhält er einen Teil der Steuergutschrift in Höhe von 7.500 US-Dollar.

Ein Hindernis, das verhindert, dass der Kia EV9 den maximalen Steueranreiz erhält, ist die Herkunft der Rohstoffe seiner Batterie – China, das als „Land, das Anlass zur Sorge gibt“ gilt. Um die volle Gutschrift zu erhalten, muss die Batterie selbst stattdessen in den Vereinigten Staaten hergestellt werden.

Der Kia EV9 wird im Mai in den USA in Produktion gehen und könnte 2025 die volle Steuergutschrift erhalten
Der Kia EV9 wird im Mai in den USA in Produktion gehen und könnte 2025 die volle Steuergutschrift erhalten

Obwohl Kia die Voraussetzungen für die volle Steuergutschrift noch nicht erfüllt, beabsichtigt Kia, bis 2025 in seinem Werk in Georgia ein Batteriewerk für Elektrofahrzeuge zu errichten. Sobald dies geschieht, wird das Modell EV9 voraussichtlich für den Steueranreiz in Höhe von 7.500 US-Dollar in Frage kommen. Infolgedessen könnte der Preis des EV9 auf etwa 49.000 US-Dollar sinken, was ihn zu einem ernstzunehmenden Konkurrenten auf dem US-Automobilmarkt machen würde.

Der Kia EV9 wird im Mai in den USA in Produktion gehen und könnte 2025 die volle Steuergutschrift erhalten

Aufgrund möglicher Änderungen in der US-Präsidentschaft ist Kia hinsichtlich seiner Pläne mit Unsicherheiten konfrontiert. Das Unternehmen hält sich über die Ankündigungen der Regierung auf dem Laufenden, um festzustellen, ob es Anspruch auf die Steuergutschrift hat.

Weiterlesen

2024-03-29 15:09