Die europäischen Versionen von BYD Seal im Detail

Der vollelektrische BYD Seal feierte seine erste europäische Premiere auf der Münchner Automobilausstellung und soll bis zum Jahresende in Europa auf den Markt kommen. Es läuft auf der gleichen E-Plattform 3.0 wie der BYD Atto 3 und der Dolphin, aber der Seal ist das erste BYD-Modell, das die innovative Cell-to-Body-Technologie der Marke einsetzt. Dieses einzigartige Design integriert die Batterie in die Fahrzeugstruktur und erhöht so die Sicherheit.

Die europäischen Versionen von BYD Seal im Detail

Dies ist die fortschrittliche Blade-Batterie von BYD, die Lithium-Eisenphosphat als Kathodenmaterial verwendet. Hier ist der wahre Knaller: Es ist völlig kobaltfrei. Für diejenigen, die gerade erst ihre Reise in den Bereich der Elektrofahrzeuge begonnen haben, ist Kobalt aufgrund ethischer und ökologischer Bedenken im Zusammenhang mit seinem Abbau ein umstrittenes Thema. Europäische Modelle werden zunächst mit einem 82,5-kWh-Akku ausgestattet sein, Gerüchte deuten jedoch darauf hin, dass auch ein kleinerer 61-kWh-Akku in die Produktpalette aufgenommen werden könnte.

Für europäische Kunden bietet das Seal zwei Varianten an:

Das Seal-Design – diese Version verfügt über einen einzelnen Hinterrad-Elektromotor mit einer Leistung von 308 PS (230 kW) und entspricht der chinesischen Long Range-Version. Müssen Sie es eilig haben? Von 0 auf 100 km/h sprintet er in 5,9 Sekunden. Und die Reichweite beträgt satte 570 km im WLTP-Zyklus.

Der Seal Excellent-AWD ist mit zwei Elektromotoren ausgestattet und leistet insgesamt satte 523 PS (390 kW). Von null auf 100 km/h ging es in 3,8 Sekunden. Die Reichweite beträgt im gleichen Zyklus 520 km. Es hat die gleichen Spezifikationen wie die für China bestimmte Performance-Version.

Die europäischen Versionen von BYD Seal im Detail

Beide Modelle sind standardmäßig mit einem 11-kW-3-Phasen-Wechselstrom-Bordladegerät ausgestattet und können eine 150-kW-Gleichstrom-Schnellladung nutzen. Mit letzterem dauert eine Akkuladung von 30 % auf 80 % 26 Minuten.

Der BYD Seal verfügt über einen Radstand von 2.920 mm und bietet so ausreichend Platz für alle Insassen. Der Kofferraum fasst 400 l, im Kofferraum sind weitere 53 l untergebracht.

Die europäischen Versionen von BYD Seal im Detail

Für diejenigen, die sich ihren Kalender vormerken: BYD-Händler in Europa werden den Seal im letzten Quartal des Jahres begrüßen, wobei die Auslieferung an Kunden im November beginnen soll. Was den Preis angeht, bleibt das ein Cliffhanger.

Weiterlesen

2023-09-13 12:44