Die neue Batterie von CATL hält 1,5 Millionen Kilometer, also 15 Jahre

Die neue Batterie von CATL hält 1,5 Millionen Kilometer, also 15 Jahre

Die Haltbarkeit von Elektrofahrzeugen (EVs) ist ein entscheidendes Anliegen, da sie darauf abzielen, die von Verbrennungsmotoren (ICEs) zu übertreffen. Damit dies Realität wird, muss die Batterielebensdauer von Elektrofahrzeugen jedoch erheblich verbessert werden. Der Austausch von Batterien ist derzeit ein kostspieliger und herausfordernder Prozess, daher müssen Verbraucher die Gewissheit haben, dass sie ihn nicht häufig durchführen müssen. Kürzlich haben der chinesische Batteriehersteller Contemporary Amperex Technology Co. Limited (CATL) und der führende Bushersteller Yutong Bus Company einen bedeutenden Fortschritt angekündigt, der die Elektrifizierung schwerer Nutzfahrzeuge deutlich vorantreiben könnte.

Zwei Unternehmen haben kürzlich eine neue langlebige Batterie für Nutzfahrzeuge wie Busse und Lastkraftwagen eingeführt. Diese Batterie verfügt über eine bemerkenswerte Garantie von bis zu 15 Jahren oder erstaunlichen 932.000 Meilen, je nachdem, was zuerst erreicht wird. Beeindruckend ist, dass sich der Akku während der ersten 1.000 Ladezyklen nicht verschlechtert und er über eine außergewöhnliche, branchenführende Garantie verfügt. Die Unternehmen versichern diese Zahlen für jede verkaufte Batterie, übertreffen sie jedoch höchstwahrscheinlich.

Die neue Batterie von CATL hält 1,5 Millionen Kilometer, also 15 Jahre

Wir sind auf eine andere Batterieoption gestoßen, die weniger extrem, aber dennoch robust ist und eine Garantie von 10 Jahren oder 621.000 Meilen bietet. Dies bedeutet einen erheblichen Fortschritt in der Lebensdauer von Elektro-Lkw und -Bussen und kann möglicherweise die langfristigen Betriebskosten senken.

Seit 2012 arbeiten CATL und Yutong eng zusammen und wollen ihre globale Reichweite durch die Integration der fortschrittlichen Batterien von CATL in Yutongs breite Palette an Nutzfahrzeugen für zukünftiges Wachstum erweitern.

Die neue Batterie von CATL hält 1,5 Millionen Kilometer, also 15 Jahre

Unternehmen wie CATL und BYD werden schnell zu wichtigen Lieferanten von Batterien für Elektrofahrzeuge (EVs) großer Automobilhersteller auf der ganzen Welt. Namhafte Marken wie Tesla, Ford und BMW verlassen sich bei der Ausstattung ihrer Elektrofahrzeuge zunehmend auf chinesische Batteriehersteller.

CATL arbeitet nicht nur an anderen Batterietechnologieprojekten, sondern hat im vergangenen Jahr auch eine Schnellladebatterie eingeführt, die in nur 10 Minuten eine zusätzliche Reichweite von 248 Meilen bieten kann. Um die Kosten für bestimmte Batterietypen zu senken, beabsichtigt CATL, den Preis für LFP-Batteriezellen in diesem Jahr zu halbieren. Da die Fortschritte in der Batterietechnologie rasant voranschreiten, sind Erschwinglichkeit und Haltbarkeit weniger wichtig.

Weiterlesen

2024-04-04 15:14