Die Vorbestellungen für MG Cyberster beginnen in China

Das zu SAIC Motor gehörende Unternehmen MG hat in China offiziell die Türen für Kundenreservierungen seines mit Spannung erwarteten Elektro-Roadsters MG Cyberster geöffnet. Dieser zweisitzige Elektrosportwagen, der vor zwei Jahren erstmals auf der Shanghai Auto Show vorgestellt wurde, verspricht eine Mischung aus Leistung und Innovation.

Die Vorbestellungen für MG Cyberster beginnen in China

Mit drei verschiedenen Versionen, darunter zwei Einmotorenmodellen und einer Spitzenvariante mit zwei Motoren, bietet der Cyberster eine Mischung aus Geschwindigkeit und Ausdauer. Die Dual-Motor-Version verfügt über eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in nur 3,2 Sekunden, während eine der Single-Motor-Versionen eine beeindruckende CLTC-Reichweite von bis zu 580 km bietet.

Potenzielle Käufer in China können jetzt eine Vorbestellungszahlung von 10.000 RMB (1.280 €) leisten und sich so nicht nur ihren Platz in der Warteschlange, sondern auch die bevorzugte Lieferung und ein Paket im Wert von 20.000 RMB (2.550 €) sichern. Allerdings hält MG die Spannung aufrecht, indem es die Vorverkaufspreisspanne dieser Modelle noch nicht bekannt gibt.

Die Vorbestellungen für MG Cyberster beginnen in China

Das Design und die Spezifikationen des Cyberster basieren auf der innovativen MG „Cyber-Cube“-Plattform und sind eine Anspielung auf die moderne Automobiltechnik. Mit Abmessungen von 4.535 mm Länge, 1.913 mm Breite, 1.329 mm Höhe und einem Radstand von 2.690 mm weist es eine schlanke und moderne Silhouette auf.

Der Antrieb der einmotorigen Versionen erfolgt über rückseitig montierte Permanentmagnet-Synchronmotoren, wobei die Version mit geringerer Leistung eine maximale Motorleistung von 231 kW und das Gegenstück eine maximale Motorleistung von 250 kW erreicht. Das Dual-Motoren-Modell ist kein Problem – ausgestattet mit zwei Permanentmagnet-Synchronmotoren mit Spitzenleistungen von 150 kW bzw. 250 kW und einer Höchstgeschwindigkeit von 200 km/h. Den Saft für diese Autos liefern ternäre Lithium-Ionen-Batterien, die von einem Joint Venture zwischen SAIC und CATL geliefert werden.

Die Vorbestellungen für MG Cyberster beginnen in China

Interessanterweise verlief der Weg zur Produktion des MG Cyberster über eine einzigartige Crowdfunding-Kampagne, die erfolgreich abgeschlossen wurde, nachdem das finanzielle Ziel der Kampagne 50 Millionen RMB (6,37 Millionen Euro) erreicht hatte. Dieser innovative Ansatz unterstreicht das Engagement von MG, diesen Elektro-Roadster auf den Massenmarkt zu bringen.

Während sich MG zum offiziellen Verkaufsdatum des Cyberster noch bedeckt hält, deuten lokale Medienspekulationen darauf hin, dass der Verkauf für das vierte Quartal dieses Jahres geplant ist – das steht kurz bevor. Darüber hinaus sollten internationale Märkte, einschließlich Großbritannien, im Auge behalten, da das Modell 2024 sein Debüt in Übersee geben wird.

Die Vorbestellungen für MG Cyberster beginnen in China

Die Marke MG, ein Akronym für Morris Garages, hat ihre Wurzeln in Shanghai unter der SAIC Motor Corporation. Die Aufnahme des MG Cyberster in den Katalog der zugelassenen, zum Verkauf stehenden Modelle des chinesischen Ministeriums für Industrie und Informationstechnologie (MIIT) untermauert seinen bevorstehenden Einzug in den Automobilmarkt zusätzlich.

Für diejenigen, die Elektrofahrzeugen immer noch mit einer gewissen Skepsis gegenüberstehen, bietet der MG Cyberster ein überzeugendes Argument für einen zweiten Blick. Mit seinem auffälligen Design, den beeindruckenden Spezifikationen und der innovativen Entstehungsgeschichte erinnert es daran, dass sich der Markt für Elektrofahrzeuge ständig weiterentwickelt und Verbrauchern auf der ganzen Welt mehr Auswahlmöglichkeiten und spannende Entwicklungen bietet.

Weiterlesen

2023-09-27 13:58