Genesis heizt mit dem GV60-Magma-Konzept ein

Genesis heizt mit dem GV60-Magma-Konzept ein
Genesis heizt mit dem GV60-Magma-Konzept ein

In den letzten acht Jahren hat sich Genesis zu einem ernstzunehmenden Konkurrenten für Luxusmarken entwickelt, die es schon seit über einem Jahrhundert gibt. Allerdings gibt es einen Bereich, in dem Genesis hinterherhinkt: eine Hochleistungs-Submarke ähnlich BMW M oder Mercedes-AMG oder sogar Hyundais eigener N. Diese Lücke soll geschlossen werden – und Genesis plant Elektrofahrzeuge, die beeindruckende Leistungen erbringen Leistung.

Vor der New York Auto Show 2024 stellte Genesis Magma vor, eine neue Leistungslinie für seine Fahrzeuge ähnlich wie AMG, M und N. Der Spitzname „Magma“ wurde von dem leuchtenden Orangeton inspiriert, der diese Hochleistungsmodelle auszeichnen wird. Bei der Enthüllungsveranstaltung wurde diese auffällige Farbe auf dem Elektro-SUV GV60 sowie den Benzinversionen der G80-Limousine und dem GV80-Coupé-SUV präsentiert.

Der Genesis GV60 Magma überzeugt nicht nur durch seine feurige Farbe. Dieses SUV-Modell ist standardmäßig mit Leistungselementen wie ausgestellten Kotflügeln, einer schlankeren Karosserie, einem größeren vorderen Lufteinlass und einem Heckspoiler ausgestattet. Der GV60 bringt diese Merkmale wirkungsvoll zur Geltung, zusätzlich zu weniger auffälligen Verbesserungen wie Frontsplittern und Dachflossen, die die Aerodynamik verbessern, und 21-Zoll-Rädern mit einem einzigartigen Design, das die Kühlung der Bremsen unterstützt.

Obwohl die Leistung im Vordergrund stand, hielt sich Genesis über die Einzelheiten des GV60 Magma zurück. Um seine Bedeutung zu untermauern, musste dieses Modell die 483 PS starke Leistung des regulären GV60 Performance übertreffen. Dies sollte keine Herausforderung darstellen, da der GV60 auf der E-GMP-Plattform von Hyundai basiert. Verwandte des gleichen Unternehmens haben gezeigt, dass die Plattform weitaus mehr Leistung aufnehmen kann. Der Kia EV6 GT verfügt über beeindruckende 576 PS, während der Hyundai Ioniq 5 N satte 641 PS leistet.

Statt „Als luxuriöseres Gegenstück zu diesen Modellen wird es beim GV60 Magna aber nicht nur um beeindruckende Zahlen gehen“ könnte man sagen:

Obwohl der GV60 Magma als Konzeptauto bezeichnet wird, wird laut Donckerwolke erwartet, dass er in Zukunft bei den Händlern erhältlich ist. Er erwähnte, dass es „nahezu produktionsreif“ sei, nannte jedoch kein genaues Veröffentlichungsdatum. Wenn es dem GV60 Magna gelingt, die Standards für leistungsstarke Elektrofahrzeuge auf die gleiche Weise neu zu definieren, wie Autos wie der Genesis GV70 den Markt für Luxusautos beeinflusst haben, dann wünschen sich die Konkurrenten von Genesis insgeheim möglicherweise einige Rückschläge bei der Produktion.

Weiterlesen

2024-03-26 15:25