Honda präsentiert das Prelude-Konzept – ein spezielles Sportmodell

Honda-CEO Toshihiro Mibe stellte persönlich das Prelude-Konzept vor – Hondas erstes echtes Sport-Elektrofahrzeug. Mibe nannte es das Spezialsportmodell, das Konzept verkörpere „die Freude am Fahren“ und „Hondas unveränderliche Sportmentalität“.

Honda präsentiert das Prelude-Konzept – ein spezielles Sportmodell

Mibe beschrieb Prelude weiterhin als „einleitende oder vorangehende Aufführung“. und sagte, das Elektrofahrzeug werde „ein berauschendes Erlebnis bieten, das Lust macht, für immer weiterzumachen, und eine außergewöhnliche Aufregung, die Sie noch nie zuvor gespürt haben.“

Honda präsentiert das Prelude-Konzept – ein spezielles Sportmodell

Honda „treibt die Entwicklung“ des Prelude fleißig voran, so dass er schließlich als vollwertiges elektrisches Sportcoupé auf den Markt kommen sollte.

Für diejenigen, die mit dem Honda Prelude (wirklich?) nicht vertraut sind: Er kam erstmals 1979 auf den japanischen Markt. Seitdem gab es fünf Generationen – allesamt zweitürige Coupés mit Frontantrieb. Berühmtheit erlangte der Prelude durch seine Allradlenkung, die das Auto in Kurven deutlich reaktionsschneller und stabiler machte. Während der Nissan R31 Skyline 1985 das erste Auto mit Allradlenkung war, wurde er nur in Japan verkauft, während der Honda Prelude der dritten Generation 1987 das erste Massenmarktauto war, das erstmals eine Allradlenkung einführte.

Honda präsentiert das Prelude-Konzept – ein spezielles Sportmodell
Honda präsentiert das Prelude-Konzept – ein spezielles Sportmodell
Honda präsentiert das Prelude-Konzept – ein spezielles Sportmodell

Weiterlesen

2023-10-25 15:13