Hyundai Mobis wird Volkswagen mit Batteriepaketen für den ID.2 beliefern

Hyundais Mobis, der sechstgrößte Automobilzulieferer der Welt, hat heute einen Deal mit Volkswagen bekannt gegeben. Laut Pressemitteilung wird Mobis VW mit der Batteriesystemmontage (BSA) für VWs „Elektrofahrzeugplattform der nächsten Generation“ beliefern.

Die Battery System Assembly ist „ein komplettes Produkt, das einen Batteriepack mit dem Batteriemanagementsystem und anderen Komponenten kombiniert, um den sicheren und effizienten Betrieb der Batterie in einem Elektrofahrzeug zu gewährleisten“, sagt Mobis.

Hyundai Mobis wird Volkswagen mit Batteriepaketen für den ID.2 beliefern

Um VW zu beliefern, wird Mobis nach Erhalt der Genehmigung des Vorstands noch in diesem Jahr eine Fabrik für diese BSAs bauen, die in der Nähe eines der bestehenden VW-Automobilwerke in Spanien liegen wird. Über das Auftragsvolumen gibt uns Mobis allerdings keine Auskunft.

Hyundai Mobis wird Volkswagen mit Batteriepaketen für den ID.2 beliefern

Basierend auf dem gewählten Standort scheint die Anlage in der Nähe des VW-Werks in Pamplona zu liegen, das ab 2025 den ID.2 ID.2 und der Cupra Raval. Es sieht also so aus, als ob diese BSAs für kleine Elektrofahrzeuge gedacht sind, die VW künftig auf der MEB-Entry-Plattform herstellen wird.

Hyundai Mobis wird Volkswagen mit Batteriepaketen für den ID.2 beliefern

Mobis betreibt derzeit BSA-Produktionslinien in Korea und Tschechien und ist dabei, neue Hubs dieser Art in den USA und Indonesien zu errichten.

Weiterlesen

2023-08-10 02:59