IM Motors von SAIC und Alibaba stellt den SUV LS6 vor

Die chinesische SAIC Motor Corp und die riesige E-Commerce-Plattform Alibaba haben sich zur Gründung der Marke IM Motors zusammengetan und haben nun ein wirklich faszinierendes Elektrofahrzeug angekündigt. Der LS6 gehört zu den günstigsten Elektro-SUVs und verfügt dennoch über eine Technologie, die oft Luxus-Elektrofahrzeugen vorbehalten ist.

Die ersten drei Versionen verfügen über einen einmotorigen Hinterradantrieb. Das Kronjuwel, das teuerste von allen, verfügt über einen Allradantrieb mit zwei Motoren. Die einmotorigen Versionen verfügen über Spitzenleistungen von 231 kW (310 PS) bis 379 kW (508 PS). Der zweimotorige Allradantrieb? Das ist eine unglaubliche Gesamtleistung von 579 kW (fast 777 PS) und ein Drehmoment von 590 lb-ft. Mit diesen Spezifikationen kann der LS6 in nur 3,48 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigen.

IM Motors von SAIC und Alibaba stellt den SUV LS6 vor

Die Stromversorgung dieser Varianten erfolgt über drei ternäre Li-Ionen-Batteriepaketoptionen: 71 kWh, 90 kWh und 100 kWh, mit freundlicher Genehmigung von CATL.

IM Motors von SAIC und Alibaba stellt den SUV LS6 vor
IM Motors von SAIC und Alibaba stellt den SUV LS6 vor
IM Motors von SAIC und Alibaba stellt den SUV LS6 vor

Ein herausragendes Merkmal des LS6 ist die standardmäßige Integration von LiDAR und einem Nvidia Orin-Chip. Diese Technologie ist, insbesondere zu diesem Preis, so, als würde man ein Filet Mignon zum Preis eines Burgers bekommen. In Zusammenarbeit mit dem lokalen Startup für autonomes Fahren, Momenta, will IM Motors sein assistiertes Fahrsystem IM AD in 333 chinesischen Städten einsetzen und bis zum Jahresende mit öffentlichen Tests beginnen.

IM Motors von SAIC und Alibaba stellt den SUV LS6 vor

Der LS6 kommt zu einem Startpreis von 229.900 RMB (31.500 US-Dollar) auf den Markt. Damit ist es das kostengünstigste Modell im Elektrostall von IM Motors. Und es ist auch nicht so, dass der LS6 ein winziges Ding ist. Er misst 193,1 Zoll in der Länge, 78,3 Zoll in der Breite und 65,7 Zoll in der Höhe bei einem Radstand von 116,1 Zoll. Damit ist er größer als der Mercedes EQE SUV und nur 1,97 Zoll kürzer als der BMW iX.

Jetzt wird es noch interessanter. Für Frühaufsteher hat der LS6 einen Werbetrick im Ärmel. Wenn Sie Ihr Gerät bis Ende 2023 buchen, erhalten Sie einen Rabatt, sodass die Startkosten für die vier verfügbaren LS6-Varianten bei 214.900 RMB, 234.900 RMB, 258.900 RMB und 276.900 RMB (oder 29.500 USD, 32.200 USD bzw. 35.500 USD) liegen.

IM Motors ist eine Zusammenarbeit zwischen SAIC, Zhangjiang Hi-Tech und Alibaba, die auf November 2020 zurückgeht. SAIC hält mit einer Mehrheitsbeteiligung an diesem Unternehmen selbstbewusst die Zügel in der Hand. Die Früchte ihrer Arbeit haben in der Vergangenheit die L7-Limousine und den LS7-SUV hervorgebracht. Der LS6 zeichnet sich jedoch nicht nur dadurch aus, dass er die neueste Ergänzung des Portfolios ist, sondern auch durch den Kompromiss zwischen Erschwinglichkeit und High-Tech-Angeboten.

Weiterlesen

2023-10-13 21:24