Lotus will Teslas Superchargern in Europa mit seinen eigenen 450-kW-Ladegeräten Konkurrenz machen

Lotus stellte seine neuen leistungsstarken 450-kW-Ladegeräte vor und kündigte seine Pläne an, die Ladestationen ab dem zweiten Quartal 2024 in Großbritannien und im weiteren Europa zu installieren. Einige Ladegeräte sind in China jedoch bereits in Betrieb. Diese Ladegeräte sind in erster Linie für Ladestationen, Flottenanbieter und Händler konzipiert. Sie sind nicht für den Heimgebrauch geeignet.

Lotus will Teslas Superchargern in Europa mit seinen eigenen 450-kW-Ladegeräten Konkurrenz macheneurope/gallery/arenaev_001.jpg“/>

Lotus sagt, dass die Ladegeräte nicht nur Lotus-Besitzern vorbehalten sein werden, sondern dass sie mit allen Automarken funktionieren werden, die Ladestationen jedoch am effektivsten bei Autos sein werden, die auf einer 800-V-Plattform basieren. In diesem Fall können Sie für nur 5 Minuten Ladezeit mit einer Autonomie von etwa 129 km rechnen. Das ist wirklich beeindruckend, denn selbst im besten Fall verlängern Teslas Supercharger Ihre Fahrt in der gleichen Zeit um 121 km. Darüber hinaus können die Ladegeräte von Lotus Ihr Auto in nur 20 Minuten von 10 % auf 80 % aufladen.

Lotus will Teslas Superchargern in Europa mit seinen eigenen 450-kW-Ladegeräten Konkurrenz machen
Lotus will Teslas Superchargern in Europa mit seinen eigenen 450-kW-Ladegeräten Konkurrenz machen
Lotus will Teslas Superchargern in Europa mit seinen eigenen 450-kW-Ladegeräten Konkurrenz machen

Um solch beeindruckende Ladegeschwindigkeiten zu ermöglichen, lässt der Techniker ein Kühlmittel durch den Ladeanschluss laufen, um die Hitze zu reduzieren und mit dem Ladebedarf Schritt zu halten. Lotus ist davon überzeugt, dass dies eine zukunftssichere Technologie ist und das Laden von vier Autos an derselben Station ermöglicht. Das Schnellladen an derzeit vorhandenen Ladegeräten ist in der Regel auf nur zwei Autos beschränkt.

Lotus hält an seinem „Vision80“-Plan fest, bis 2028 pünktlich zum 80-jährigen Firmenjubiläum einer der dominierenden EV-Player auf dem Markt zu werden. Man geht davon aus, dass diese Ladegeräte eine großartige Ergänzung der europäischen Ladeinfrastruktur darstellen und den Verkauf von Elektrofahrzeugen insgesamt ankurbeln werden. Ungefähr 80 % der zögerlichen Käufer im Vereinigten Königreich geben an, dass der Hauptgrund dafür, kein Elektrofahrzeug zu kaufen, die schlechte Ladeinfrastruktur im Land ist.

Weiterlesen

2023-11-29 17:52