Nio stellt sein von Rolls-Royce inspiriertes Flaggschiff ET9 vor

Ein auf Weibo und YouTube veröffentlichtes Teaser-Video bietet einen Einblick in die Räder von Nios kommendem Flaggschiffmodell ET9, das am Nio Day 2023 vorgestellt werden soll. Das Video zeigt ein einzigartiges Designmerkmal, das an Rolls-Royce erinnert – das Nio-Logo bleibt standhaft, während das Räder drehen sich.

Nios Vorstoß in den Markt der Oberklasse-Limousinen der Oberklasse stößt verständlicherweise auf große Begeisterung. Die Veranstaltung Nio Day 2023, die für den 23. Dezember um 19:00 Uhr Pekinger Zeit geplant ist, wird voraussichtlich ein 2,5-stündiges Spektakel sein, das um 21:30 Uhr Pekinger Zeit endet.

Der ET9 ist positioniert, um in einer Nische Fuß zu fassen, die historisch von nicht-chinesischen Marken dominiert wurde, und ist das technologisch fortschrittlichste Auto, das das Unternehmen je hergestellt hat. William Li, Gründer, Vorstandsvorsitzender und CEO von Nio, betonte diesen Wandel kürzlich in einem Livestream und behauptete, dass im Zeitalter intelligenter Elektrofahrzeuge die Flaggschiffe der Führungskräfte auch als Technologie-Flaggschiffe fungieren müssen.

Das kommende Modell wird mit einer 900-V-Hochspannungsarchitektur betrieben, um ein schnelleres Laden zu ermöglichen. Da alle Nio-Modelle die Batteriewechseltechnologie unterstützen, wird das neue Fahrzeug diese auch anbieten.

Während sich der Elektroautogigant auf die große Enthüllung vorbereitet, gibt es Spekulationen darüber, dass Nio beim Nio Day 2023 einen selbst entwickelten autonomen Fahrchip vorstellen könnte.

Weiterlesen

2023-12-23 00:27