Tesla bringt günstigere Model S und Model X mit geringerer Reichweite auf den Markt

Wer auch immer gesagt hat: „Weniger ist mehr“, hatte vielleicht die jüngste Strategie von Tesla im Sinn. Die Begeisterung für Model S und Model Aber was ist, wenn Sie nicht all diese zusätzlichen Meilen benötigen? Tesla hat jetzt etwas für Sie: eine Version mit etwas weniger Saft, aber etwas mehr Grün (also Geld) in Ihrer Tasche.

Im Laufe seines Bestehens hat Tesla eine bunte Vielfalt an Model S- und Model X-Iterationen auf den Markt gebracht. Sie sind von 40-kWh- auf 100-kWh-Batteriepakete umgestiegen, und oft war der Zaubertrick nur Software-Zauberei, um die verfügbare Kapazität zu begrenzen. „Mehr Auswahl!“ Sagte Tesla, während die Verbraucher auf ein Buffet mit Batteriemöglichkeiten starrten.

Tesla bringt günstigere Model S und Model X mit geringerer Reichweite auf den Markt

Seit der Aktualisierung im Jahr 2021 scheint Tesla alle Hebel in die „Long Range“- und „Plaid“-Versionen des Model S und Model Doch was viele Menschen glücklich machen dürfte, feiert die „Standard Range“-Version ein überraschendes Comeback – vorerst nur in den USA.

Für diejenigen, die kein Tesla-Essisch sprechen, bedeutet dies ein günstigeres Model S mit einem Startpreis von 73.140 Euro, das sind 9.000 Euro weniger als die vorherige Version. Der Fang? Sie sparen 137 km und erreichen eine Reichweite von 515 km statt 652 km. Ähnlich verhält es sich mit dem Model

Tesla bringt günstigere Model S und Model X mit geringerer Reichweite auf den Markt

Hier ist das wahre Geheimnis. Erinnern Sie sich an die Software-Tricks, für die Tesla bekannt ist? Nun, es ist ungewiss, ob sie nur die „Reichweitenskala“ ihrer vorhandenen Akkus herunterdrehen oder ob sie ein völlig neues Akku-Ensemble herstellen. Die Spannung! Es ist, als würde man in einem Kriminalroman darauf warten, herauszufinden, wer der Mörder ist.

Es besteht die Hoffnung, dass Tesla im kommenden Monat mit den Auslieferungen in die USA beginnt. Und wenn es um die Software geht, noch eine lustige Tatsache: Tesla hat in der Vergangenheit die gute Fee gespielt und gegen eine Gebühr auf magische Weise die volle Kapazität freigeschaltet. Kehrt Tesla einfach zu seinen alten Tricks zurück? Versuchen Sie, die Leute mit einem niedrigeren Preis an sich zu binden und sie dann mit einem saftigen Anreiz anzulocken? Wir müssen nicht lange warten, um es herauszufinden.

Weiterlesen

2023-08-15 18:19