VinFast VF7 startet ab 37.500 €

VinFast, der vietnamesische Autohersteller, setzt seine Expansionspläne fort, und sein neuestes Angebot, der VinFast VF7, ist ein wichtiger Teil davon. Obwohl das Unternehmen vielleicht noch kein bekannter Name ist, gewinnt sein Engagement für die Produktion von Elektrofahrzeugen, die sowohl praktisch als auch erschwinglich sind, zunehmend an Aufmerksamkeit.

Der VinFast VF7 wird sich seinen größeren Geschwistern VF8 und VF9 anschließen und hofft, die Herzen der Enthusiasten kompakter Elektrofahrzeuge zu erobern. Doch was ihn neben seiner geringeren Größe auszeichnet, ist sein Preis, der das Interesse potenzieller Käufer geweckt hat.

VinFast VF7 startet ab 37.500 €

Das VinFast VF7 ist in zwei Versionen erhältlich: Base und Plus. Die Basisversion verfügt über einen einzelnen Elektromotor mit 130 kW (174 PS) Leistung und 250 Nm Drehmoment, gepaart mit einem 59,6-kWh-Akku. Diese Kombination ermöglicht eine Reichweite von 375 km WLTP. Die Plus-Version verfügt über einen Doppelmotor und einen Allradantrieb mit 260 kW (349 PS). Der größere 75,3-kWh-Akku erhöht die Reichweite auf 431 km.

Die Basisversion kostet in Vietnam rund 37.500 Euro, während die Plus-Version knapp 45.000 Euro kostet. VinFast bietet auch die Möglichkeit, die Batterie zu leasen, wodurch die Vorabkosten deutlich gesenkt werden. Auch wenn hierfür ein monatlicher Leasingbetrag erforderlich ist, kann der VF7 dadurch einem breiteren Käuferkreis noch zugänglicher gemacht werden.

Mit einer Länge von 4,55 m, einer Breite von 1,89 m und einer Höhe von 1,64 m sowie einem Radstand von 2,84 m liegt der Vinfast VF7 in der Nähe beliebter Modelle wie dem Volkswagen ID.4 und dem Peugeot e-3008.

VinFast VF7 startet ab 37.500 €

Das schlanke und stilvolle Gehäuse des VF7 wurde in Italien gefertigt und zeigt VinFasts Engagement für Ästhetik und Design.

VinFast VF7 startet ab 37.500 €

Die Markteinführung des VinFast VF7 steht in Vietnam unmittelbar bevor, die ersten Auslieferungen werden Anfang 2024 erwartet. Das Bestreben von VinFast, seine Präsenz über seinen Heimatmarkt hinaus auszuweiten, ist gut dokumentiert, und es wird interessant sein zu sehen, wie sich dieses kompakte Elektrofahrzeug weltweit schlägt Skala.

Weiterlesen

2023-11-22 11:22