Volkswagen beginnt mit der Produktion des ID.7, die Auftragsbücher in Deutschland werden noch in diesem Monat eröffnet

Volkswagen stellte den ID.7 bereits im April vor und heute hat die Produktion im Werk des Unternehmens in Emden, Deutschland, offiziell begonnen. Dort sind rund 8.000 Mitarbeiter beschäftigt und das Elektrofahrzeug wird ausschließlich für den europäischen und nordamerikanischen Markt gebaut. Wie bei diesen Dingen üblich, wird die Produktion ab diesem Zeitpunkt langsam hochgefahren.

Volkswagen verspricht, noch in diesem Monat Bestellungen für den ID.7 in Deutschland entgegenzunehmen. Es hieß auch, dass das Auto im Herbst in seinem Heimatland erhältlich sein werde.

Volkswagen beginnt mit der Produktion des ID.7, die Auftragsbücher in Deutschland werden noch in diesem Monat eröffnet

Der ID.7 ist eines von zehn neuen Elektrofahrzeugen, die Volkswagen zwischen diesem Jahr und 2026 auf den Markt bringen will. Spätestens 2033 wird das Unternehmen Elektrofahrzeuge nur noch in Europa produzieren. Der ID.7 wird mit einer Reichweite von 700 km pro Ladung vermarktet, die meisten Spezifikationen wurden jedoch noch nicht offiziell veröffentlicht. Da wir kurz vor dem Beginn der Bestellungen stehen, ist es vielleicht an der Zeit für eine vollständige Liste?

Während wir darauf warten, können wir Ihnen nur Spezifikationen geben, die auf chinesischen Zertifizierungen basieren. Eine einmotorige Variante mit Hinterradantrieb wird 150 kW haben, eine Dual-Motor-Option fügt einen 80-kW-Frontmotor für insgesamt 230 kW hinzu und die Batteriekapazität könnte 86 kWh betragen.

Weiterlesen

2023-08-22 07:24